Melderegisterauskunft / Einwohnermeldeamt

Mit unserem Service ersparen Sie sich die aufwändige Kommunikation mit  5283 Meldeämtern in nahezu 12.500 Städten und Gemeinden in Deutschland. Denn Das Datenhaus hat einen direkten Zugang zu allen Einwohnermeldeämtern Deutschlands. Wir gleichen die Parameter Ihrer Anfragedaten mit den kommunalen Melderegistern ab. Es werden keine sekundären Datenquellen genutzt, jedes Ermittlungsergebnis ist eine aktuelle Melderegisterauskunft.

Der elektronische Abgleich garantiert Ihnen kürzere Abfragezeiten bei hohem Qualitätsniveau. Sollte die gesuchte Person durch die elektronische Prozessautomatisierung nicht einwandfrei identifiziert werden oder übermittelt uns das Einwohnermeldeamt ein „unbekannt“, lassen wir die Adresse in einer manuellen Nachbearbeitung vom zuständigen Meldeamt erneut prüfen. Dieses doppelte Abgleichverfahren kombiniert die Vorteile von elektronischen und manuellen Prozessen und erzielt die besten Trefferquoten.

Unsere EMA-Fachverfahren erzielen höhere Trefferquoten als die marktüblichen Verfahren. Wie kann das sein? Das Datenhaus ermittelt in 8 Stufen, elektronisch und manuell. Das Ergebnis sind bis zu 40% mehr  positive Antworten und Identifizierungen als die Mitbewerber mit herkömmlichen Methoden erzielen.

Datenschutz & Bundesmeldegesetz (BMG)

Grundlage der Melderegisterauskunft in Deutschland ist für alle Behörden und privatwirtschaftlichen Unternehmen das Bundesmeldegesetz (BMG/1.11.2015). Dabei bildet unser datenschutzkonformes Verfahren das Fundament für unsere Tätigkeit.

 Erweiterte Melderegisterauskunft

Bei den Einwohnermeldeämtern sind nicht nur Adressen hinterlegt. Auch zusätzliche Informationen zu Personen können erfragt werden, wie z. B. Sterbedatum, Staatsangehörigkeit, Familienstand, gesetzliche Vertreter, wohnhaft von… bis… und ähnliches. Auch diese Informationen holen wir unter Vorlage eines berechtigten oder rechtlichen Interesses für Sie ein.

Archivauskunft

Viele Einwohnermeldeämter halten in der Regel nur die Einwohnerdaten der letzten 3 bis 5 Jahre in Ihrem Online-Datenbestand. Ältere Daten recherchiert Ihnen Das Datenhaus über Archivanfragen.

Die zentrale Melderegisterauskunft

bieten wir für alle D-A-CH Länder (Deutschland, Österreich & Schweiz)

Die zentrale Melderegisterauskunft für Detuschland - Das Datenhaus

Detailliertere Informationen zu Lieferzeiten und Preisen oder Anfragemöglichkeiten in weitere Ländern teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Um unseren Dienst nutzen zu können, verwenden Sie bitte unser Webformular

 

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen.